Bečva

Von Valašské Meziříčí nach Tovačov

Die Gesamtlänge des Abschnittes ist 65 km. Die Route beginnt in einer Meereshöhe von 291Metern, das Ziel befindet sich auf 194 M. ü. d. M. Der gesamte Höhenunterschied beträgt somit 97 Meter, wobei es jedoch insgesamt eine Steigung von 341 m gibt, während die gesamte Bergab-Fahrt dann 438 m ausmacht. Der größte Teil der gesamten Strecke führt auf der Radroute ohne Kraftverkehr. Praktisch eignet sich der gesamte Abschnitt von Přerov bis nach Hranice (ca.30 km) auch für Inline-Skater. Wir weisen auf eine länger andauernde Sperre zwischen Grymov und Oldřichov hin. Die Umleitung ist ordentlich gekennzeichnet.

Von Valašské Meziříčí bis nach Teplice nad Bečvou führt die Route auf üblichen, jedoch wenig verkehrsreichen Straßen. In Teplice nad Bečvou kann man sich an einer Kurortquelle erfrischen und auf der Radroute die Reise bis nach Přerov fortsetzen. Die Landschaft ist bereits eben, die Täler sind breit und der Strom des Flusses ist langsamer. Die bequeme Fahrt kann man in Týn nad Bečvou unterbrechen, um einen Abstecher auf die Burg Helfštýn zu machen. Wer nicht verweilen will, kann die Burg wenigstens vom Fahrradsattel aus betrachten. Helfštýn ragt auf einem beforsteten Abhang empor, der den Rand des Mährischen Tors umsäumt und nicht zu übersehen ist. An Sommertagen lädt der Baggersee Jadran zum Baden ein, der dicht an der Route gleich hinter Lipník nad Bečvou liegt. Die Route führt weiter bis nach Přerov und führt die Radfahrer an der Großen Lagune und an dem schönen Park Michalov vorbei, der eines Besuchs wert ist. Die Route endet in Tovačov, wo sie sich der Mährischen Route anschließt. Begeisterte Radfahrer können ihre Rad-Wanderung in Richtung Olomouc oder Kroměříž fortsetzen.


Tovačov Troubky Přerov Prosenice Grymov Oldřichov Osek nad Bečvou Lipník nad Bečvou Týn nad Bečvou Rybáře Hranice Teplice nad Bečvou Ústí Skalička Milotice nad Bečvou Hustopeče nad Bečvou Lhotka nad Bečvou Juřinka Valašské Meziříčí
© 2021 Cyklostezka Bečva, z.s. Jakékoliv užití obsahu včetně převzetí, šíření či dalšího zpřístupňování článků a fotografií je dovoleno pouze se svolením spolku Moravské stezky a s uvedením zdroje. | ondrejfirla.eu