Worauf können Sie sich bei der Rad-Wanderung auf der Radroute Bečva freuen?

Vor allem auf eine angenehme Fahrt durch eine abwechslungsreiche Natur auf sicheren Wegen. Ein großer Teil der Radroute führt auf neu geschaffenen Abschnitten ohne Berührung mit dem Kraftverkehr. Bei einem Teil der Route befährt man wenig verkehrsreiche örtliche Verkehrswege und befestigte Wald- und Feldwege und tatsächlich nur einen minimalen Teil der Route muss man auf Straßen zurücklegen. Auch hier gibt es schon Pläne, die sicherstellen, dass Sie von den Quellen der Flüsse Vsetínská und Rožnovská Bečva bis zum Zusammenfluss der Bečva mit dem Fluss Morava durchgehend ohne Angst vor dem Kraftverkehr fahren können.

Was können Sie unterwegs sehen?

Es gibt so manches. Aufs Geratewohl erwähnen wir die schöne Natur der Beskiden sowie die walachischen, in den Gemeinden und Städtchen verstreuten, oder im Freilichtmuseum in Rožnov in größerer Anzahl versammelten Holzhäuser. Sie können in den Zentren der historischen Städte mit einer Unmenge von interessanten Denkmälern Rast machen wie Vsetín, Valašské Meziříčí, Hranice, Lipník nad Bečvou oder Přerov. Direkt auf der Strecke oder unweit davon entfernt können Sie Museen, Schlösser und Burgen besuchen. Einzelheiten finden Sie im Menü, unter der Textmarke touristische Ziele.

© 2020 Cyklostezka Bečva, z.s. Jakékoliv užití obsahu včetně převzetí, šíření či dalšího zpřístupňování článků a fotografií je dovoleno pouze se svolením spolku Moravské stezky a s uvedením zdroje. | ondrejfirla.eu